Neues aus Albbruck: Gemeinde Albbruck

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Albbruck
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Füller:Magie - Eine farbenreiche Entdeckungsreise

Artikel vom 11.06.2023

Füller:Magie - Eine farbenreiche Entdeckungsreise

Pressemitteilung (download (PDF-Datei))

Vom 15. Juni bis 29. Juli 2023 erwartet Sie im Rathaus Albbruck eine Ausstellung mit Werken des aus Albbruck stammenden Künstlers Axel Neumann. Mit dieser Ausstellung besucht Axel Neumann nicht nur aus alter Verbundenheit den Ort seiner Kindheit. Das Rathaus selbst hat eine symbolische Bedeutung, da hier vor rund 30 Jahren eine seiner ersten Kunstausstellungen stattfand.

»Füller:Magie«, so der Titel der Ausstellung, verweist auf die überragende Bedeutung seines Malwerkzeugs. Allgemein kennt man den Füller nur als Schreibgerät. Sicher gibt es einige Künstler, die mit dem Füller zeichnen. Aber damit zu malen, das ist schon etwas Besonderes. Um seine Motive aufs Papier zu bringen, experimentierte Axel Neumann zuerst mit verschiedenen gängigen Maltechniken. Aber erst mit dem Füller waren die feinen Farbübergänge und strichgenaue Präzision möglich, die er sich für seine Bilder wünschte. Der Füller definiert seitdem seinen Stil.

Doch bald musste er erkennen, dass Tinte keine lange Lebensdauer hat. Die Bilder seiner ersten Ausstellung im Rathaus Albbruck waren noch mit Tinte gemalt und verloren nach und nach ihre Farbkraft. Insgesamt waren zwei Jahre Entwicklung notwendig, bis sich seine finale Maltechnik mit lichtechter Acrylfarbe herauskristallisierte. Durch die Umstellung auf Acrylfarbe ist es ihm gelungen, den Füller zu einem vollwertigen Malwerkzeug umzufunktionieren. Der Titel der Ausstellung ehrt sein ungewöhnliches Arbeitswerkzeug.

Seine Bilder entstehen ohne Vorzeichnung. In sorgsamer Geduld reiht er zahllose feine Striche aneinander, keiner größer als 1-2 mm. Die Füllertechnik lässt keine Korrektur zu. Ein falscher Strich, eine falsche Farbmischung und die perfekte Oberflächentextur wäre zerstört. Der Füller ist ein anspruchsvolles Werkzeug. Er kann sich der Hand fließend hingeben, sich aber auch von einer Sekunde auf die andere stockend widersetzen. Wer den Füller beherrschen will, muss sich ihm in Demut nähern. Es dauert Monate, teilweise Jahre, bis eines seiner Großformate, fertig ist. Da der Füller beim Malen nach unten gerichtet sein muss, sind die Maße des Papiers limitiert. So bestehen seine Großformate, die er in größeren Räumen wie Kirchen und Hallen ausstellt, in der Regel aus mehreren Teilen, die erst an der Wand zu einer Einheit zusammengefügt werden.

Axel Neumann malt plastisch wirkende Farbwelten. Jedes Gemälde erzählt eine eigene Geschichte und lädt die Betrachter dazu ein, ihre eigenen Interpretationen und Emotionen einzubringen. Am liebsten ist es ihm, wenn der Betrachter sich einfach treiben lässt und sich seiner Vorstellungskraft anvertraut. Die Phantasie gehört zu den wirkmächtigsten Werkzeugen des Menschen, sie ist Glücksreservoir und vielleicht sogar aktive Zukunftsgestalterin. Aber vor allen Dingen ist sie der Schlüssel zum Innenleben. Und darum geht es Axel Neumann: Er möchte den Menschen ihr inneres Potenzial wieder bewusst machen. Denn für ihn ist nicht das Bild an der Wand das eigentliche Kunstwerk, sondern der Mensch, der es betrachtet.

Die Ausstellung zeigt eine farbenreiche Auswahl von Arbeiten der letzten Jahre und zwei eigens für die Ausstellung realisierte, limitierte Kunstdruck Editionen.

Am Tag der Eröffnung, am 15. Juni, um 19 Uhr, führt der Künstler gemeinsam mit seiner Ehefrau, der Kuratorin Patrizia Neumann, in sein Werk und die Geschichte der Füllermalerei ein. Das Künstlerpaar liebt es, Kunst in lockerer und authentischer Atmosphäre erlebbar zu machen. Sie laden Besucher jeden Alters ein, der Welt der schönen Künste mit einem frischen und unverkrampften Blick zu begegnen. Sie möchten, dass Kunst als eine erfreuliche und inspirierende Erfahrung wahrgenommen wird.

Das Künstlerpaar dankt der Gemeinde Albbruck, dem Landkreis, der Sparkasse Hochrhein und der Firma Eckert Logistik für die Unterstützung bei der Realisierung der Ausstellung.

Ausstellungsdauer: 15. bis 29. Juli 2023
Eröffnung: 15. Juni um 19 Uhr

Ort: Rathaus, Schulstraße 6, 79774 Albbruck

Öffnungszeiten: Die Ausstellung kann zu den regulären Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden:
Montag 8 - 12 Uhr & 14 - 16 Uhr
Dienstag 8 - 12 Uhr
Mittwoch 8 - 12 & 14 - 18 Uhr
Donnerstag 8 - 12 & 14 - 16 Uhr
Freitag 8 - 12 Uhr

Sonderöffnungszeiten und Künstlerführungen: Vom 16. - 25. Juni und vom 21. - 29. Juli sind Axel und Patrizia Neumann persönlich anwesend und bieten bei freiem Eintritt
Führungen für Schulkassen, Vereine und interessierte Einzelpersonen an (Gruppen bis zu 25 Personen). In diesen Zeiträumen gelten zusätzliche Öffnungszeiten: täglich 14 -18 Uhr
und nach Vereinbarung. Anmeldungen bitte bei Patrizia Neumann: 01 72 - 980 39 69.

Ansprechpartner
Patrizia Neumann
Telefon: 0172/ 980 39 69
E-Mail: patrizia@axelneumann.com
www.axelneumann.com

CV Axel Neumann
Axel Neumann ist freier Künstler und Schauspieler. Nach fünf Jahren am Schauspielhaus Leipzigwechselte er 1999 zum Film. Seither Mitwirkung in verschiedenen, u.a. mehrfach international ausgezeichneten Arthaus Filmen und TV-Produktionen. 1994 erhielt er den Kulturförderpreis der Stadt Singen a. Htwl. für die Entwicklung der Füllermalerei. Seitdem Ausstellungstätigkeit im In-
und Ausland. Die Stadt Worms zeigte 2017 seine bislang größte Werkschau mit besonderer Beleuchtung: THE SENSE OF BEAUTY mit 74 Exponaten auf 800 qm. Seine Arbeiten
befinden sich europaweit in Privatsammlungen. Der Künstler lebt und arbeitet in Berlin.

CV Patrizia Neumann
Die gebürtige Schweizerin ist diplomierte Bibliothekarin und hat an der »Hochschule der Künste« in Zürich Schauspiel studiert. Im Jahr 2000 gründete sie mit ihrem Mann das »Atelier Neumann« in Berlin. Seitdem kümmert sie sich um den Werkbestand der Füllermalerei und kuratiert die gemeinsamen Projekte.