Kontakt

Immer für Sie da

Gemeinde Albbruck
Schulstraße 6
79774 Albbruck
Fon: 07753 930-0
Fax: 07753 930-203
E-Mail schreiben

Wahlen

Wahlen des Gemeinderats

Nach Artikel 28 Abs. 1 des Grundgesetzes muss das Volk unter anderem in den Gemeinden eine Vertretung haben, die aus allgemeinen, unmittelbaren, freien, gleichen und geheimen Wahlen hervorgegangen ist. Die Gemeinden sind die kleinsten demokratischen Einheiten unseres Staatswesens. Sie gelten als die Keimzelle unserer Demokratie. Neben den Gemeinden gibt es die Landkreise und Bezirke. Sie bilden die Ebenen der Kommunalverwaltung.

In Baden-Württemberg sind rund 20.000 Gemeinderatsmandate in den Städten und Gemeinden und rund 2.300 Kreistagssitze in den 35 Landkreisen zu vergeben. In Albbruck sind durch die Einführung der unechten Teilortswahl 22 Gemeinderatssitze zu vergeben. Von ihrem Wahlrecht machten 2014 nur noch 50,4 Prozent der wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg Gebrauch. In Albbruck lag die Wahlbeteiligung bei 49,2 Prozent. Nirgends ist der Einfluss des Wählers so groß, wie auf der örtlichen Ebene. Das gilt in Baden-Württemberg ganz besonders, weil unser Kommunalwahlrecht dem Wähler eine gezielte, listenunabhängige Auswahl unter den Kandidaten ermöglicht, eine Persönlichkeitswahl. Aus unmittelbarer Betroffenheit und eigener Kenntnis der Sachlage kann sich der Wähler ein gutes Bild von der Eignung der Bewerber und ihrer Konzepte machen. Darüber hinaus können Bürgerinnen und Bürger in vielfältiger Weise aktiv an kommunalen Entscheidungen mitwirken, etwa im Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeit oder der Bürgerbeteiligung. 

Bei Wahlen sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, von ihrem aktiven und passiven Wahlrecht Gebrauch zu machen, also wählen gehen oder sich als Kandidatin oder Kandidat aufstellen zu lassen. Durch die Wahl bekommen diese Personen auf Zeit (fünf Jahre) die Macht, Entscheidungen zu beeinflussen und zu treffen. Wahlen gelten als der Höhepunkt einer Demokratie, an dem das Volk entscheidet, in welche Richtung die politischen Weichen gestellt werden, welche Mannschaft mit welchem Programm die Kommunen in den nächsten fünf Jahren regieren soll. 

Das Wahlergebnis der Kommunalwahl 2014 können Sie hier herunterladen

Gemeinderatswahl
Gemeinderatswahl

Weitere Informationen

Ansprechpartner für Briefwahlunterlagen

Bürgermeisteramt Albbruck
Bürgeramt
Schulstraße 6
79774 Albbruck
Fon: 07753 930-0
Fax: 07753 930–203
E-Mail schreiben

Ansprechpartner

Bürgermeisteramt Albbruck
Hauptamt
Ralf Kuhlmey
Schulstraße 6
79774 Albbruck
Fon: 07753 930-205
Fax: 07753 930-203
E-Mail schreiben

Ansprechpartner für die Wahlhelfer

Bürgermeisteramt Albbruck
Hauptamt
Jana Hartmann
Schulstraße 6
79774 Albbruck
Fon: 07753 930-104
Fax: 07753 930-203
E-Mail schreiben