Kontakt

Immer für Sie da

Gemeinde Albbruck
Schulstraße 6
79774 Albbruck
Fon: 07753 930-0
Fax: 07753 930-203
E-Mail schreiben

Vereine

Unsere Vereine

Suchtext:

Kategorien:

MSC Albtalracer
Musikverein Birndorf e.V.

Vanessa Müllek
Im Letten 11
79761 Waldshut-Tiengen
Fon: 07751/3097835
post@mv-birndorf.de
http://www.mv-birndorf.de/

Musikverein Harmonie Unteralpfen e.V.

Jürgen Maise
Auf der Fluhe 6
79774 Albbruck
Fon: 07755 938316
vorstand@mv-unteralpfen.de
http://www.mv-unteralpfen.de/

Allgemeines

  • am 03.04.1892 gegründet
Musikverein Schachen

Hansjörg Schlosser
Hintermatt 3
79774 Albbruck
Fon: 07753 919984
hansjoerg.schlosser@web.de
http://www.mv-schachen.de/

Portrait / Struktur des Vereines

  • gegründet 1925, ca. 30 Aktive Musiker und 14 Zöglinge in Ausbildung
  • Dirigent: Tobias Frey

sonstige Aktivitäten

  • Konzerte
  • Theateraufführungen zu Weihnachten
  • Mitwirkung am Dorffest in Albbruck 

Übungs- bzw. Probentage

  • jeden Mittwoch, 20.00 Uhr, Musikprobe im Vereinslokal 

Spezielle Kurse

  • Jugendausbildung Blasmusik
Nachbarschaftshilfe Albbruck e.V.

Doris Kohler
Albbrucker Str. 25
79774 Albbruck
Fon: 07753 624569
nachbarschftshilfe.albbruck@googlemail.com
http://www.nachbarschaftshilfealbbruck.de

Portrait / Struktur des Vereines

  • Der Verein wurde am 26.11.2008 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, hilfsbedürftigen Menschen so lange wie möglich eine eigenständige Lebensführung in ihrer vertrauten Umgebung sichern zu helfen. Der Verein unterstützt alte und junge Menschen in kurzfristig auftretenden sozialen und gesundheitlichen Notlagen.

Bitte wenden Sie sich an:
  
Einsatzleitung für Albbruck

Günter Schmidt
Tel.: 07753 1323

Einsatzleitung für die Ortsteile Birkingen, Birndorf, Buch und Schachen

Doris Kohler
Tel.: 07753 624569

Einsatzleitung für Unteralpfen

Margarete Maier
Tel.: 07755 8903

Man muss kein Mitglied sein, um Leistungen in Anspruch zu nehmen!

Narrenverein "Haselnüss"

Alexander Kenne
Sonnenrain 5
79774 Albbruck
haselnuess-unteralpfen@web.de

Narrenverein Birndorf Chälhuddle e.V.

Pascal Pfeiffer
Albbrucker Str. 45
79774 Albbruck
1.vorstand@chaelhuddle.de
http://www.chaelhuddle.de/

Narrenzunft "Alb-Gaischter"

Tanja Öschger
Grunholzerstr. 26
79725 Laufenburg
Albgaischter@gmx.com
http://www.narrenzunft-albgaischter.de/

Allgemeines

  • Die Narrenzunft "Alb-Gaischter" wurde 1983 von sechs Albbruckern gegründet.
  • Am 11.11.1983 fand der erste Zunftabend statt.

Brauchtum der ALB-GAISCHTER

  • Am 11.11.
    werden die Alb-Gaischter durch Beschwören erweckt und aus der Albschlucht in den Ort gelockt. 
  • 14 Tage vor dem Fasnachtsonntag
    wird nach althergebrachter Art der Narrenbaum und der daran angebundene Bög mit einem kleinen Umzug zum Schulplatz gebracht. Dort wird der Narrenbaum ( mit Schären, gebunden aus Holzstangen und Hanfseilen ) von Hand aufgestellt. 
  • Am Schmutzigen Dunschdig
    wird im Morgengrauen mit Tschättermusik und Gehäule das traditionelle Wecken der Bevölkerung durchgeführt und im Anschluß die Schüler von der Schule befreit und das Rathaus eingenommen. Anschließend wird die Speisung des Narrensamens abgehalten.
    Am Abend wird der Hemdglünkiumzug und der Hemdglünkiball durch die Alb-Gaischter ausgerichtet.
  • Am Fasnachtsonntag
    wird am Nachmittag der Fasnachtsumzug und am Abend der Maskenball durchgeführt.
  • Sieben Tage nach dem Fasnachtsonntag
    fällen die Alb-Gaischter den Narrenbaum. Die Spitze des Baumes wird im Fasnachtsfeuerring aufgestellt und ein riesiger Scheiterhaufen wird um die Baumspitze aufgebaut. Bei Einbruch der Dunkelheit zieht ein Fackelzug unter Begleitung der Alb-Gaischter und einer Trauermusik durch den Ort zum Scheiterhaufen. Allen voran wird der Bög auf einer Bare getragen. Am Fasnachtsfeuer wird der Bög an die Narrenbaumsptze gefesselt und das Feuer wird unter Wehklagen durch die Fackeln der Alb-Gaischter entfacht. Sobald der Bög brennend in das lodernde Feuer stürzt, ertönt vom nahen Waldrand eine Trompete, welche wehleidig den Narrenmarsch spielt. Diesem Signal müssen die Alb-Gaischter hörig folgen. Sie verschwinden mit Gehäul und winselnd im Wald und kehren in die Albschlucht zurück, bis sie im nächsten Jahr am 11.11 wieder geweckt werden.
    Im Anschluß an das Fasnachtsfeuer wird der Narrenbaum versteigert. Der Erlös wird immer einem guten Zweck zugeführt. 

Quelle: http://www.narrenzunft-albgaischter.de/

Piccolo Banditos

Steffen Rütter
Schulstraße 24
79774 Albbruck
Fon: 0173 6559053
http://www.piccolo-banditos.de/

Allgemeines

  • Im Jahr 1985 entstanden die Piccolo-Banditos, mit dem Ziel, einen Stammtisch zum Leben zu erwecken, um sich nicht aus den Augen zu verlieren.
  • Zur Zeit zählen die Banditen 15 allesamt männliche Mitglieder.
  • Bestreben des Gemeinschaft ist die Kontaktpflege so wie einen gesellschaftlichen Beitrag zum aktiven Ortsgeschehen der Gemeinde Albbruck zu leisten sowie einen positiven Akzent im Miteinander der ortsansässigen Vereine zu setzen.
Radsportverein

Ewald Ihli
Hochsaler Str.61
79774 Albbruck

Einträge insgesamt: 70
[1]      «      3   |   4   |   5   |   6   |   7      »      [7]

Weitere Informationen

Daten neu aufnehmen oder ändern?

Info

Die Gemeinde Albbruck ist bemüht, alle Vereine und Verbände aufzuführen. Sofern jedoch eine Organisation nicht, unvollständig oder fehlerhaft aufgeführt sein sollte, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen.
Wenn Sie neu in die Vereinsliste aufgenommen werden wollen, bitten wir Sie eine Einverständniserklärung auszufüllen.
Die Einverständniserklärung können Sie hier herunterladen.

Ansprechpartner

Bürgermeisteramt Albbruck
Hauptamt
Karin Gaßmann
Schulstraße 6
79774 Albbruck
Fon: 07753 930-104 
Fax: 07753 930-203
E-Mail schreiben