Seite drucken
Gemeinde Albbruck (Druckversion)

Kurzportrait

Die Gemeinde Albbruck

Albbruck
Albbruck

Die Gemeinde Albbruck liegt am Südrand des Schwarzwaldes an der Mündung der Alb in den Rhein. Die verkehrsgünstige Lage an der deutsch-schweizerischen Grenze mit zwei Grenzübergängen in unmittelbarer Nähe ist Grundlage für die wirtschaftliche Dynamik der Gemeinde. Albbruck verfügt über ein leistungsstarkes Verkehrsnetz. Attraktive Gewerbeflächen liegen direkt an der Bundesstraße B 34 oder an der Bahnlinie Konstanz/Basel. Im Halbstundentakt verbindet die Bahn Albbruck mit der Wirtschaftsregion Basel. Zwei Flughäfen sind in knapp einer halben Stunde (Zürich/Kloten) bzw. einer Stunde (Euroairport Basel/Mulhouse/Freiburg) erreichbar.

In der Gemeinde leben 7.310 Einwohner (Stand: 30.09.2011). Größter Arbeitgeber ist ein Träger der freien Wohlfahrtspflege. Die örtlichen Einzelhändler und Gewerbebetriebe sorgen für eine optimale Grundversorgung. Rund 80 Vereine bereichern das kulturelle und sportliche Freizeitangebot. Die Gemeinde verbindet wohnortnahe Arbeitsplätze mit hoher Wohn- und Lebensqualität. Die Menschen fühlen sich wohl in Albbruck!

Luftbild Albbruck
Luftbild Albbruck

Sie sind an weitergehenden Informationen zu Albbruck interessiert? Wir bieten Ihnen die Infobroschüre der Gemeinde und eine Präsentation mit Infos zur Geschichte, zur Kultur und Tipps für Wanderungen zum Download an.

http://www.albbruck.de/index.php?id=105